Ihre Daten sind sicher. Immer. Überall.

Die Vorteile einer cloud-gestützten Telefonanlage sind vielfältig. Sie haben keine Verschleißerscheinungen im Kernsystem, da dieses nicht existiert. Damit entfällt auch der Platz, den Sie für Ihre TK-Anlage im Unternehmen vorhalten müssten. Da Ihr gesamtes Telefonsystem für Sie nur als Software existiert, haben Sie keine Hardware, die veraltet. Ihr Büro kann überall dort sein, wo es einen Internetanschluss gibt. Anrufe zu Ihrer Bürorufnummer gehen dort ein, wo Sie ihren Anschluss über das Internet einrichten. -überall auf der Welt.

Ein Umzug Ihres Unternehmens wird hinsichtlich Ihrer Telefonanlage lediglich programmiert. Sie ziehen nur die Tischgeräte aus dem Netzwerkanschluss und stecken diese am neuen Standort wieder ein. -fertig.

Technologie

Die Technologie, die der NFON Cloud-Telefonanlage zugrunde liegt, ist Hosted PBX, auch IP-Centrex genannt. Das Konzept ist denkbar einfach: Die NFON Telefonanlage ist nicht lokal im Unternehmen installiert, sondern wird in mehreren deutschen hochsicheren Rechenzentren für Sie von NFON betrieben, und sie ist mit VoIP-Technologie (Voice over Internet Protocol) über das Internet erreichbar. Als Telefone können VoIP-Tischtelefone, VoIP-DECT-Telefone oder VoIP-Softphones eingesetzt werden. Wesentlicher Vorteil hierbei ist, dass die Hardware-Telefone auch an anderen VoIP-Telefonanlagen eingesetzt werden können, so dass die Investitionen bei Anbieterwechsel nicht verloren gehen.

Immer auf dem aktuellen Stand der Technik

Sparen Sie sich die Kosten für Hardware, die schnell veraltet: Mit der NFON Cloud-Telefonanlage sind Sie automatisch immer auf dem neuesten Stand, und die eingesetzten Tischtelefone können auch mit vielen anderen VoIP-Telefonanlagen genutzt werden (Investitionsschutz). Lebenslange Updates sind für uns selbstverständlich. Sie zahlen nur was Sie nutzen. So können Sie bis zu 50 % der Kosten einer herkömmlichen Telefonanlage einsparen. Zusätzlich telefonieren Sie intern weltweit zwischen allen Standorten kostenlos.

Made in Germany

Gerade im Umfeld von Cloud-Lösungen gewinnt „IT Made in Germany“ an Relevanz und stößt bei zwei Drittel aller deutschen Unternehmen auf deutliches Interesse. Unsere Telefonlage betreiben wir in mehreren deutschen Hochleistungsrechenzentren.